Rank Ranking
Letzte Aktualisierung:

5 Besten Pfannen für Mai 2022 - Top Marken

Die folgende Bewertung enthält die besten Geräte für Dezember 2020. Die Produkte wurden nach verschiedenen Parametern gruppiert. Dadurch wird die Entscheidungsfindung erleichtert.

Test
5 Besten Pfannen für Mai 2022 - Top Marken

Die Auswahl der richtigen Pfanne ist nur scheinbar einfach. Auf dem Markt gibt es viele Typen in verschiedenen Formen, Größen und Eigenschaften. Es ist schwer zu sagen, welches die beste Pfanne ist - denn es gibt verschiedene Arten von Herden und Kochfeldern. Die Wahl der richtigen Pfanne hängt von mehreren Faktoren ab. Überlegen Sie sich diese gut. Sehen Sie sich die besten Pfannen in den folgenden Kategorien an.

  • Die beste Crêpe-Pfanne:
  • Die beste Grillpfanne:
  • Die beste Gusseisenpfanne:
  • Die beste Keramikpfanne:
  • Die beste Tefal-Pfanne:
  • Die beste Cuisinart-Pfanne:
  • Die beste Green Life Pfanne:
  • Die beste Le Creuset Pfanne:

Eine Pfanne ist ein unverzichtbares Gerät in jeder Küche. Wenn Sie möchten, dass Ihre Mahlzeiten ausgezeichnet schmecken, brauchen Sie die richtige Ausrüstung. Es kann schwierig sein, unter der Fülle von Angeboten das richtige Produkt zu finden. Die Hersteller preisen sie alle als die besten Pfannen an. Tatsächlich aber sollten Sie das Gerät nach Ihren eigenen Bedürfnissen auswählen. Worauf sollten Sie achten, damit das von Ihnen gewählte Modell die beste Pfanne für Sie ist?

Wie wählt man die beste Pfanne aus?

Beim Kauf einer neuen Pfanne ist es schwierig, die große Auswahl an Produkten auf dem Markt zu übersehen. Die verschiedenen Modelle haben unterschiedliche Materialien, Antihaftbeschichtungen und andere Kriterien, auf die Sie beim Kauf achten können. Auf diese Weise ist es einfacher, die besten Pfannen von minderwertigen Produkten zu unterscheiden.

Die Wahl hängt vor allem vom Verwendungszweck der Pfanne ab. Die meisten Nutzer suchen nach einem universellen Produkt, das für die Zubereitung der meisten Mahlzeiten geeignet ist. Überlegen Sie auch, wie viele Familienmitglieder in Ihrem Haus leben. Die besten Pfannen für große Familien sind groß und tief. So kann man mit einer einzigen Pfanne eine Mahlzeit für die ganze Familie zubereiten. Für Singles und Paare ist eine Pfanne in Standardgröße die perfekte Wahl. Wenn Sie das richtige Modell für einen bestimmten Zweck auswählen möchten, werfen Sie einen Blick auf die Bewertung von Bratpfannen.

Die besten Pfannen - worauf ist bei der Auswahl zu achten?

Die Hersteller bieten viele Lösungen an, die die Funktionalität und den Komfort des Benutzers erhöhen sollen. Bei der Suche nach dem richtigen Produkt können Sie feststellen, dass Pfannen unterschiedliche Antihaftbeschichtungen haben. Es gibt Oberflächen aus Teflon, Keramik, Stein, und manche Pfannen haben gar keine Beschichtung. Auch das Bodenmaterial einer Pfanne ist wichtig. Der Markt bietet Pfannen aus Stahl, Gusseisen, Kupfer und Aluminium an.

Bevor Sie eine Pfanne kaufen, sollten Sie wissen, für welche Art von Herd das jeweilige Modell geeignet ist. Für Gasherde eignet sich praktisch jede Art von Pfanne. Wenn Sie jedoch ein Induktions- oder Cerankochfeld haben, müssen Sie ein geeignetes Modell für diese Art von Gerät wählen. Die verschiedenen Produkte haben unterschiedliche Preise. Die billigsten Modelle kosten 5-6 Euro, aber die besten Bratpfannen können über 100 Euro kosten. Ziehen Sie in Betracht, mehr für ein hochwertiges Produkt zu bezahlen, das Ihnen lange Zeit dienen wird.

Welches ist das beste antihaftbeschichtete Pfannenmaterial?

Das Antihaftmaterial ist eines der wichtigsten Merkmale, auf das die meisten Benutzer beim Kauf einer Pfanne achten. Bis vor kurzem galten Modelle mit Teflonbeschichtung als die besten Pfannen. Dieser Typ ist das beliebteste Bratgerät, vor allem wegen des günstigen Preises und der Eigenschaften, die verhindern, dass Lebensmittel an der Oberfläche haften bleiben. Ihr Schwachpunkt ist jedoch die geringe Kratzfestigkeit. Aus diesem Grund wird selbst die beste Antihaftpfanne mit Teflonbeschichtung nach einiger Zeit unbrauchbar.

Pfannen mit Keramikbeschichtung sind die zweite beliebte Wahl. Ihre vollkommen glatte Oberfläche ist der größte Vorteil dieser Produkte - sie ist gesundheitlich unbedenklich und leicht zu reinigen. Diese Art von Pfannen ist viel kratzfester als Teflonpfannen, obwohl man für sie immer noch Silikon und Holzlöffel verwenden sollte. Die Oberfläche ist weniger klebrig und man muss beim Kochen mehr Öl verwenden.

Viele halten Steinpfannen für die besten Bratpfannen. Sie sind in der Regel mit Granit beschichtet. Solche Pfannen sind extrem langlebig. Außerdem verfügen sie über eine Antihaftbeschichtung, dank derer man - anders als bei Keramikmodellen - nicht so viel Fett verwenden muss. Außerdem sind sie sicher - die Schicht reagiert nicht mit Lebensmitteln.

Die Wahl einer Pfanne ohne Antihaftbeschichtung ist ebenfalls eine gute Lösung. In diesem Fall müssen Sie beim Kochen mehr Öl verwenden. Die besten Pfannen dieser Art sind aus rostfreiem Stahl oder Gusseisen.

Die beste Pfanne - Gusseisen, Stahl, Kupfer?

Bevor man sich für die beste Pfanne für eine bestimmte Küche entscheidet, muss man wissen, aus welchem Material die Pfanne besteht. Bei Pfannen mit Antihaftbeschichtung ist das nicht so wichtig. Trotzdem sollte man wissen, welche Materialien bei der Herstellung verwendet wurden - denn das ist entscheidend für die Gesundheit. Pfannen mit Teflon-, Granit- und Keramik-Antihaftbeschichtungen sind in der Regel aus Aluminium hergestellt. Wenn die Oberfläche beschädigt wird, sind sie für die weitere Verwendung ungeeignet - das Metall kann bei Kontakt mit Lebensmitteln eine gefährliche Reaktion auslösen.

Auch bei Pfannen ohne Beschichtung ist das Material entscheidend. Stahlpfannen sind am beliebtesten und gelten oft als das beste Kochgeschirr. Sie sind sehr haltbar, können geschabt werden und werden durch Metallbesteck nicht beschädigt. Solche Pfannen eignen sich nicht für das Kochen ohne Öl, aber sie sind perfekt zum Braten von Fleisch. Auch Gusseisenpfannen kommen wieder auf den Markt. Diese Art von Pfanne ist resistent gegen jegliche Beschädigung - Sie müssen sich keine Sorgen über Dellen oder Verformungen machen. Sie kann auch im Backofen verwendet werden. Eine solche Pfanne braucht lange zum Aufheizen, hält die Wärme aber auch länger. Ihr Gewicht ist ein erheblicher Nachteil. Manche Benutzer könnten Schwierigkeiten haben, eine mit Lebensmitteln gefüllte gusseiserne Pfanne zu heben, weshalb sie nicht unbedingt das beste Alltagsgeschirr ist.

Pfannen aus Kupfer sind interessante, wenn auch teure Produkte. Sie sehen nicht nur elegant aus, sondern verteilen die Wärme auch sehr gut. Diese Pfannen sind auf der Innenseite mit einer Stahlschicht überzogen, dank derer der Stahl nicht mit Lebensmitteln reagiert. Kochgeschirr aus Kupfer ist bei Profiköchen sehr beliebt.

Die besten Induktionspfannen

Gasherde funktionieren perfekt mit allen Arten von Pfannen. Leider ist das bei Induktionskochfeldern nicht der Fall. Diese Herde verwenden elektromagnetische Wellen, um ein Gericht zu erhitzen. Aus diesem Grund muss eine Pfanne eine ferromagnetische Oberfläche haben - das heißt, sie kann diese Wellen leiten.

Induktionskochgeschirr kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Der Boden sollte völlig eben sein, damit sich die gesamte Oberfläche gleichmäßig erhitzen kann. Die besten Pfannen für Induktionskochfelder haben spezielle Symbole. Anhand dieser Symbole wissen Sie, dass das Produkt für einen bestimmten Herdtyp geeignet ist und effizient erhitzt wird.

Herkömmliche Kupferpfannen sind nicht für Induktionskochfelder geeignet. Einige Marken bieten jedoch speziell angepasste Modelle an. Unabhängig von der Art der Pfanne sollten Sie darauf achten, dass Sie eine Pfanne mit einem dicken Boden wählen - mindestens 4 Millimeter. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass sich die Pfanne nicht verformt, was die Heizleistung beeinträchtigen könnte.

Was ist die beste Pfanne für eine Familie und was ist besser für einen Single?

Die Wahl der richtigen Bratpfanne hängt vor allem von der Anzahl der im Haus lebenden Personen ab. Während Alleinlebende mit minimalem Kochgeschirr auskommen, benötigt eine große Familie verschiedene Arten von Töpfen und Bratpfannen.

Wer nur für sich selbst kocht, braucht nicht so viele Töpfe. Er braucht nur einige wenige Grundgefäße, darunter die richtige Pfanne. Ein Universalmodell ist die beste Wahl, da man darin verschiedene Gerichte zubereiten kann. Eine dünne Crêpe-Pfanne mit nur einer Funktion ist in diesem Fall unpraktisch. Die beste Pfanne hat in diesem Fall einen Durchmesser von 25 Zentimetern und eine Antihaftbeschichtung. Sie ist das perfekte Utensil, um eine Mahlzeit für eine Person zuzubereiten, und im Falle von unerwarteten Gästen - für zwei oder drei.

Wenn die Familie aus mehreren Personen besteht, brauchen Sie mehrere Arten von Pfannen. Die besten Pfannen für Familien sind groß und tief. So können Sie eine Mahlzeit für viele Personen in einem Topf zubereiten. Ein oder zwei kleinere Pfannen sind ebenfalls sinnvoll, wenn zwei Personen getrennte Mahlzeiten zubereiten möchten. Wenn Kinder im Haus sind, ist eine Crêpe-Pfanne sehr praktisch, wenn Sie schnell Crêpes oder Pfannkuchen zubereiten wollen.

Die besten Pfannen - welche Form ist die beste?

Die beliebtesten Pfannen sind rund. Diese Form ist am praktischsten, denn sie erleichtert das Umrühren der Speisen, ohne dass die Gefahr besteht, dass etwas herausspringt. Aber es gibt auch andere Formen - quadratische Pfannen sind bei Hobbyköchen sehr beliebt. Sie haben eine größere Bratfläche, wodurch das Braten effektiver ist. Diese Form ist auch bei Grillpfannen mit geriffelten Böden üblich. Quadratisches Kochgeschirr sieht sehr stilvoll aus. Wählen Sie diese Form, wenn Sie die Speisen direkt in der Pfanne servieren möchten. Auf diese Weise sind die Speisen gut zubereitet und sehen fantastisch aus.

Auch Pfannen mit Löchern in verschiedenen Formen sind beliebte Modelle. Sie werden zum Braten von Pfannkuchen, Muffins und Spiegeleiern verwendet. Dank der Vertiefungen können die Speisen eine perfekte Form annehmen - zum Beispiel rund oder herzförmig. Solche Utensilien sind die besten Pfannen für Kinder. Die ausgefallenen Formen bereiten ihnen viel Freude und regen wählerische Esser dazu an, die ganze Mahlzeit zu essen - oft mit Nachschlag.

Welche Art von Griffen haben die besten Pfannen?

Die besten Pfannen haben bequeme Griffe, die verhindern, dass Sie sich die Haut verbrennen und abrutschen. Sie können zwischen verschiedenen Arten und Materialien wählen, aus denen sie hergestellt wurden. Die meisten billigen Pfannen haben Kunststoffgriffe. Sie bieten zwar eine gute Isolierung, können aber bei hohen Temperaturen brechen. Eine schlecht positionierte Pfanne oder eine zu große Flamme sind die häufigsten Ursachen für beschädigte Elemente. Als Alternative können Sie einen Holzgriff wählen. Er sieht zwar sehr elegant aus, erfordert aber auch besondere Aufmerksamkeit - Holz brennt, wenn die Temperatur oder die Flamme zu hoch ist. Die haltbarsten und widerstandsfähigsten Griffe sind aus Metall gefertigt. Ihr größter Nachteil ist das schnelle Aufheizen - man muss einen Topflappen benutzen, um sich nicht zu verbrennen.

Auch die Art der Befestigung des Griffs ist wichtig. Die beliebteste Lösung ist eine einzelne Schraube, die sich jedoch mit der Zeit lockern kann. Griffe, die mit der Pfanne gegossen werden, bieten die größte Stabilität. Einige Bratpfannen haben abnehmbare Griffe, um sie leichter aufbewahren zu können.

Achten Sie auf die Form und das Profil dieses Elements. Die besten Pfannen haben bequeme Griffe, die gut in der Hand liegen und nicht verrutschen. Wenn Sie sich für eine große Bratpfanne entscheiden, sollten Sie die Version mit zwei Griffen wählen. Dank dieser Griffe ist es einfacher, die schwere Pfanne mit den Speisen zu heben.

Wie viel kosten die besten Pfannen?

Die Preise der besten Pfannen hängen unter anderem von der Marke, der Art und dem Material ab, das bei der Herstellung verwendet wird. Modelle aus Keramik sind in der Regel am günstigsten - die Preise beginnen bei 10 bis 15 Euro. Die besten gusseisernen Bratpfannen kosten mehr - ab 50 Euro. Aber ist der Preis der wichtigste Indikator? Nicht unbedingt. Manchmal kosten die besten Bratpfannen kein Vermögen, und sie leisten jahrelang gute Dienste.

Dorota Czerwińska Autor

Dorota ist von Beruf Wirtschaftswissenschaftlerin, aber ihr größtes Hobby ist die Fotografie und Innenarchitektur. Seit Anfang 2019 in Treehouse.

Kontakt: dorota@treehouse.co