Letzte Aktualisierung:

Wie macht man Wein zu Hause? 3 bewährte Traubenwein-Rezepte

Sie haben in Ihrem Garten Weinreben gepflanzt, die schöne Früchte tragen? Sie können die Trauben auf vielfältige Weise nutzen. Traubensaft und Marmelade schmecken beide erstaunlich. Aber das sind nicht Ihre einzigen Möglichkeiten. Traubenwein ist eine absolute Bombe. Sie haben dieses Getränk noch nie zubereitet? Das ist kein Problem! Verwenden Sie einfach ein gutes Weinrezept. Wir haben die besten Methoden für eine einfache hausgemachte Weinherstellung zusammengestellt. Probieren Sie sie aus, und Sie werden sich nie mehr fragen müssen, wie man zu Hause Wein herstellt.

Wie macht man Wein zu Hause? 3 bewährte Traubenwein-Rezepte

Wie macht man Wein zu Hause? Ist es schwierig?

Fragen Sie sich, ob man zu Hause guten Traubenwein machen kann? Es ist in der Tat möglich, und außerdem - es ist sehr einfach. Es sieht vielleicht nicht so aus, aber man braucht keine besonderen Erfahrungen oder Kenntnisse. Alles, was Sie brauchen, sind die Rezepte, die wir für Sie gesammelt haben, mehrere Produkte wie Zucker und Hefe und eine Grundausstattung - einen Krug (Carboy) mit Schlauch oder ein anderes Gefäß, in dem die Frucht gären kann.

Wenn Sie keinen Ballon haben und einen anderen Behälter wählen, denken Sie daran, dass er eine spezielle Konstruktion benötigt, damit Sie ein Rohr in den oberen Teil einführen können. Das ist sehr wichtig, damit der Prozess reibungslos verläuft.

Wie macht man Wein zu Hause? Ist das schwierig?

Ist Traubenwein gesund?

Eine gute Nachricht für Traubenweinliebhaber: Sie können ihn unbeschwert konsumieren. Das Getränk ist nicht nur aussergewöhnlich köstlich, sondern anscheinend auch sehr gesund. Roter Traubenwein ist besonders empfehlenswert. Die Früchte enthalten hohe Dosen von Antioxidantien, die dem menschlichen Organismus im Kampf gegen verschiedene Zivilisationskrankheiten helfen. Traubenwein, der von Zeit zu Zeit getrunken wird, kann Sie vor Herzkrankheiten und sogar Krebs schützen. Wie einige behaupten, unterstützt das Getränk den Kampf gegen Fettleibigkeit und Osteoporose. Einige unbestätigte Daten deuten auch auf den Schutz vor der Alzheimer-Krankheit hin.

Wenn Sie hausgemachten Wein konsumieren, halten Sie sich - wie bei jedem Schnaps - in Maßen zurück. Ein oder zwei Gläser zu einem zwei- bis dreimal wöchentlichen Abendessen sind mehr als genug, um Ihre Gesundheit zu schützen.

Die Franzosen wissen am meisten über die gesundheitlichen Vorteile von Wein. Ihrer Meinung nach ist ein Glas pro Tag, das zu einer Mahlzeit getrunken wird, die absolute Grundlage für die eigene Gesundheit. Dennoch betonen die Ärzte, dass man eine Dosis von 250 ml pro Tag nicht überschreiten sollte.

Wie erntet man die Früchte für Traubenwein?

Um einen wirklich guten hausgemachten Traubenwein zu erhalten, muss man die für das Getränk vorgesehene Frucht richtig ernten.

Die Trauben müssen reif sein, aber nicht überreif, sonst schmecken sie nicht gut. Große, saftige Früchte sind die besten.

Der wichtigste Aspekt bei der Ernte der Früchte für selbstgemachten Wein ist das Sortieren. In dieser Phase werden alle Trauben mit Flecken, Anzeichen von Fäulnis oder beschädigter Haut auf einer größeren Fläche entfernt.

Wie erntet man Früchte für Traubenwein?

Wann sollen Trauben für hausgemachten Wein geerntet werden?

Der beste Zeitpunkt für die Ernte der Früchte für hausgemachten Traubenwein ist Ende September. Natürlich ist dies ein allgemein festgelegter Zeitpunkt, also berücksichtigen Sie auch andere Aspekte, wie Wetterbedingungen und die Reife der Früchte. Wenn die Temperatur moderat und das Wetter trocken ist - ist es der beste Zeitpunkt.

Wie macht man Weißwein? Ein Rezept

Hausgemachter Wein aus weißen Trauben ist sehr schmackhaft. Darüber hinaus können Sie ihn nicht nur als Aperitif zum Dinner oder Abendessen verwenden - sondern auch zum Kochen von Speisen mit Fisch oder Meeresfrüchten.

Wie macht man Weißwein? Ein Rezept

Weißwein-Rezept - Zutaten

  • 2 kg weiße Trauben hoher Qualität
  • 3 Liter Wasser (abgekocht oder in Flaschen abgefüllt)
  • 1 kg Zucker
  • Hefe (speziell für Wein)
  • Hefenährstoff (z.B. mit Vitamin B1)
  • 3-4 Rosinen

Wie man Weißwein herstellt:

  • Entstielen Sie die Trauben und spülen Sie sie ab. Legen Sie sie in eine große Schüssel und lassen Sie sie eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Gießen Sie dann die Früchte in das Gefäß, in dem Sie den Wein herstellen wollen.
  • Gießen Sie Wasser und Zucker** in ein separates Gefäß und vermischen Sie sie gründlich, bis sich der Zucker auflöst. Gießen Sie die Lösung in den Krug mit den Früchten.
  • Ein weiterer Schritt ist die Zugabe von Hefe und Nährstoff. Beide Zutaten sind pulverförmig, also verteilen Sie sie gleichmäßig im Behälter.
  • Decken Sie den Krug mit einem speziellen Deckel mit einem Röhrchen ab und stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort, wo er etwa einen Monat lang stehen wird.
  • Nach dieser Zeit den Wein abseihen und in eine Flasche füllen. Fügen Sie 3-4 Rosinen hinzu. Nach einer Woche ist der Wein trinkfertig.

Wie macht man Rotwein? Ein Rezept

Hausgemachter Wein aus roten Trauben ist gesünder… und viel einfacher herzustellen. Sie benötigen weder Hefe noch Nährstoffe. Und warum? Das Geheimnis liegt in der Schale, die mit einer zarten weißen Schicht bedeckt ist. Wenn Sie die Frucht nicht waschen, ist dies der Faktor, der den Gärungsprozess in Gang setzt.

Wie macht man Rotwein? Ein Rezept

Rotweinrezept - Zutaten:

  • 5 kg rote Trauben
  • 2,5 Liter Wasser (abgekocht oder in Flaschen abgefüllt)
  • 1,5 kg Zucker (wenn Sie sehr süßen hausgemachten Wein mögen, können Sie die Menge auf 2 kg erhöhen)

Wie man Rotwein herstellt:

  • Jede Traube wird zerquetscht und in den Korb oder Krug gegeben, in dem der hausgemachte Wein zubereitet wird. Fügen Sie 1,5 Liter Wasser hinzu.
  • Bereiten Sie Zuckersirup zu - verwenden Sie die Hälfte des Zuckers und 0,5 Liter Wasser. Gießen Sie ihn in das Gefäß mit den Früchten und vermischen Sie ihn gründlich.
  • Setzen Sie einen Korken oder einen Deckel mit einem Rohr auf das Gefäß und lassen Sie es 3-4 Tage an einem warmen Ort stehen.
  • Bereiten Sie eine weitere Portion Zuckersirup zu und gießen Sie diese in den Krug. Alles mischen und weitere 7 Tage an der gleichen Stelle stehen lassen.
  • Nach einer Woche seihen Sie die Früchte ab, reinigen Sie den Krug und gießen Sie die Flüssigkeit wieder in den Krug. So sollten Sie es noch einen Monat lang aufbewahren - erst nach dieser Zeit ist es gut.

Rezept für Wein aus rosa Trauben

Rosa Traubenwein ist eine der seltensten Sorten, obwohl seine Herstellung nicht schwieriger ist. Er ist eine perfekte Option für alle, die Liköre mit delikatem Geschmack mögen.

Rezept für Wein aus rosa Trauben

Rezept für Roséwein - Zutaten

  • 1,5 kg rosa Trauben
  • 8 Liter Wasser (abgekocht oder in Flaschen abgefüllt)
  • 2 kg Zucker

Wie macht man Wein aus rosa Trauben?

  • Entfernen Sie die Stiele von den Trauben und legen Sie die Früchte in das Gefäß.
  • Lösen Sie den Zucker in Wasser auf und gießen Sie eine klare Lösung über die Früchte.
  • Decken Sie den Deckel mit einem Röhrchen auf den Krug und stellen Sie ihn für eineinhalb Monate an einen warmen Ort.
  • Die Weintrauben durch einen Mull abseihen, den Krug waschen und die Flüssigkeit wieder in den Krug gießen. **Lagern Sie den gesiebten Wein mindestens 3-4 Wochen, bevor Sie ihn konsumieren können.

Wie lange dauert es, bis Sie hausgemachten Wein trinken können?

Zu Hause hergestellter Traubenwein sollte 3 bis 6 Wochen warten, bevor man ihn konsumieren kann.

Während dieser Zeit durchläuft der Wein letzte Prozesse wie die Klärung des Getränks. Manchmal kann sich dieser Zeitraum auf 2-3 Monate ausdehnen, obwohl er recht selten ist.

Wie lange dauert es, bis man hausgemachten Wein trinken kann?

📍 Traubenwein - wie viel Zucker muss hinzugefügt werden?

Die für die Weinherstellung benötigte Zuckermenge hängt von der Rezeptur ab. Sie hängt meist mit der Menge an Obst und Wasser zusammen. Eine strenge Regel, die angeben würde, wie viel Zucker man verwenden sollte, gibt es nicht.

📍 Wie macht man Wein aus roten Trauben?

Zur Herstellung von hausgemachtem Wein aus roten Trauben braucht man nur 3 Zutaten: Obst, Wasser und Zucker. Dieses Rezept verwendet keine Hefe. Das verdankt er der weissen Schicht, die auf der Schale der Trauben sitzt. Sie ist für die Gärung verantwortlich.

📍 Wie macht man Wein aus Trauben - wie sind die Proportionen?

Die Anteile der Zutaten, die in hausgemachtem Traubenwein verwendet werden, hängen streng von dem jeweiligen Rezept ab, das Sie verwenden. Es gibt kein allgemeingültiges Prinzip. Achten Sie darauf, das Rezept genau zu befolgen.

📍 Wie macht man zu Hause Wein aus Trauben?

Traubenwein lässt sich zu Hause sehr leicht herstellen. In den meisten Fällen braucht man außer der Frucht nur mehrere Zutaten: Hefe, Hefenährstoff, Zucker und Wasser. Wenn Sie ein vereinfachtes Weinrezept verwenden, können Sie die Zutaten nur auf Trauben, Zucker und Wasser beschränken.