Letzte Aktualisierung:

Wie Legt Man Einen Waldgarten an? 3 Waldgarten Design Ideen

Mögen Sie die magische AtmosphĂ€re des Waldes und möchten Sie sie in Ihren Garten ĂŒbertragen? Das ist möglich, wenn Sie sich entscheiden, einen Waldgarten anzulegen. Das ist ein beliebter Trend, den man in vielen HĂ€usern beobachten kann. Stehen Sie noch am Anfang Ihres Gartenabenteuers und haben keine Ahnung, wie Sie einen Waldgarten anlegen, welche Pflanzen Sie auswĂ€hlen und worauf Sie achten sollten? Wie sich herausstellt, ist die Gestaltung eines Waldgartens im Hinterhof gar nicht so schwierig, wie es scheint. Werfen Sie einen Blick auf die bewĂ€hrten Inspirationen.

Wie Legt Man Einen Waldgarten an? 3 Waldgarten Design Ideen

Was ist ein Waldgarten, und was sind seine Merkmale?

Ein Waldgarten ist einfach ein Garten, der so angelegt ist, dass er den RĂ€umen Ă€hnelt, die man von einem Spaziergang im Wald kennt. Der Name deutet es an. Eine solche Umgebung fördert die Erholung, und das GrĂŒn rund um das Haus wirkt entspannend und beruhigend. Indem man Arten pflanzt, die aus dem Wald bekannt sind, kann man auch einen interessanten Duft erreichen, der zwischen den Wegen schwebt.

Ideen fĂŒr einen Waldgarten gibt es so viele wie Menschen. Sie können einen Bereich in Ihrem Garten abtrennen, um dort eine Waldecke zu schaffen. Viele GrundstĂŒcksbesitzer entscheiden sich jedoch dafĂŒr, einen ganzen Garten in diesem Stil zu gestalten.

Außerdem kann man einen Waldgarten mit verschiedenen Pflanzen anlegen - nicht unbedingt mit typischen Arten, die in der Natur vorkommen. Aber ein Garten, der dem Wald sehr Ă€hnlich ist, ist eine hĂ€ufig gewĂ€hlte Option. Trotzdem ist es schwieriger, ihn zu gestalten. Aber solche Arrangements sind wirklich einzigartig.

Was ist ein Waldgarten, und was sind seine Merkmale?

Quelle:peoplelikeus.world/en/properties/5850

Kann man einen Waldgarten selbst anlegen?

Einen Waldgarten nach eigenen EntwĂŒrfen anzulegen ist möglich, aber es ist ein anspruchsvoller Prozess. Das Wissen ĂŒber Pflanzenarten und ihre BedĂŒrfnisse ist entscheidend. Wenn Sie einen typischen Waldgarten anlegen wollen, ist es wichtig, die natĂŒrlichen Schichten der Waldpflanzen nachzubilden. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen und erfordert eine sorgfĂ€ltige Vorbereitung.

Das Anlegen eines Waldgartens kann ein erstaunliches Abenteuer sein. Es ist eine viel kostengĂŒnstigere Lösung als die Beauftragung von Fachleuten. Wenn Sie auf Probleme stoßen, können Sie diese natĂŒrlich um Hilfe bitten.

Kann man einen Waldgarten selbst anlegen?

Quelle:milkwood.net/2012/07/08/making-diy-steps-down-the-side-of-the-forest-garden/

Wie legt man einen Waldgarten an?

Ein gutes Projekt ist ein wesentlicher Schritt, um einen Waldgarten anzulegen. In dieser Phase mĂŒssen Sie entscheiden, ob Sie den gesamten Garten in einem solchen Stil gestalten wollen oder nur einen Teil davon. Sie können das Aussehen Ihres Gartens selbst planen oder die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch nehmen. Letzteres ist auf jeden Fall viel einfacher, schneller und besser, wenn Sie noch keine Erfahrung mit Pflanzen haben.

Wenn Sie einen Plan haben - was kommt als NĂ€chstes? Es ist wichtig, das GelĂ€nde vorzubereiten. Graben Sie den Boden um, dĂŒngen Sie ihn und entfernen Sie unnötiges Unkraut. Beginnen Sie mit dem Pflanzen von BĂ€umen und StrĂ€uchern an den RĂ€ndern des Gartens. Hier ist die typische Reihenfolge:

Das Anlegen eines Rasens und das HinzufĂŒgen optionaler Architekturelemente ist der letzte Schritt bei der Gestaltung eines Waldgartens. Sie können sich fĂŒr eine Holzbank entscheiden, die im Schatten von BĂ€umen steht und auf der Sie sich an heißen Tagen ausruhen können. Viele Menschen entscheiden sich fĂŒr eine Laube, in der sie grillen oder einfach nur Zeit verbringen können, wenn es regnet.

Wie legt man einen Waldgarten an?

Quelle:vrbo.com/588820

Waldgarten - welche Pflanzen sind zu wÀhlen?

Die Pflanzen, StrĂ€ucher und BĂ€ume fĂŒr einen Waldgarten können nicht wahllos ausgewĂ€hlt werden. Es mĂŒssen Arten sein, die Halb- und Vollschatten lieben. Andernfalls könnte sich herausstellen, dass nichts so wĂ€chst, wie Sie es erwartet haben.

Der Boden ist ein weiterer wichtiger Aspekt. PrĂŒfen Sie, welche Bedingungen Sie den Pflanzen bieten können. Die meisten Waldgartenarten brauchen einen lockeren und leicht sauren Boden. Achten Sie aber darauf, welche Pflanzen Sie auswĂ€hlen.

NadelbÀume und StrÀucher sind unerlÀsslich

NadelbĂ€ume und -strĂ€ucher sind die erste Wahl fĂŒr einen Waldgarten, da sie am ehesten an Wald erinnern. Sie fragen sich, welche Art Sie wĂ€hlen sollen? Kleine StrĂ€ucher sind perfekt, wenn Sie einen Waldgarten in einem kleinen Garten anlegen wollen:

  • Schwarzkiefer (Pinus nigra),
  • Bosnische Kiefer (Pinus leucodermis),
  • Weißkiefer (Pinus strobus),
  • Latschenkiefer (Pinus mugo),
  • Eibe (Taxus),
  • Norwegische Fichte (Picea abies),
  • Japanische LĂ€rche (Larix kaempferi).

Wenn Ihr Garten groß genug ist, können Sie sich auch fĂŒr grĂ¶ĂŸere NadelbĂ€ume entscheiden, um einen beeindruckenden Waldgarten zu schaffen. Die folgenden Arten könnten geeignet sein:

  • Koreanische Tanne (Abies koreana),
  • Chinesischer Wacholder (Juniperus chinensis),
  • EuropĂ€ische LĂ€rche (Larix decidua).

NadelbÀume und StrÀucher sind unerlÀsslich

Quelle:frederikvercruysse.com/project/into-the-wild

LaubbĂ€ume und StrĂ€ucher fĂŒr einen Waldgarten

Ein Waldgarten funktioniert nicht ohne LaubbÀume und -strÀucher. In diesem Fall haben Sie viele Möglichkeiten, es kommt also darauf an, was Ihnen gefÀllt. Die folgenden Arten gehören zu den beliebtesten:

  • Weide,
  • Birke,
  • Ahorn.

Achten Sie darauf, einige ZierstrÀucher zu pflanzen, die die unteren Bereiche des Gartens dichter machen und Schatten auf den Boden werfen. Zu den beliebtesten Arten gehören:

LaubbĂ€ume und StrĂ€ucher fĂŒr einen Waldgarten

Quelle:forestgladegardens.com.au/gallery

ZiergrĂ€ser fĂŒr einen Waldgarten

Möchten Sie Ihren Waldgarten attraktiver gestalten? Dann können Sie ihn mit verschiedenen ZiergrĂ€sern bepflanzen. Wenn Sie sich fĂŒr mehrere Arten entscheiden, können Sie dafĂŒr sorgen, dass sie unterschiedliche Höhen, Spannweiten und sogar Farben haben. Obwohl das Pampasgras das beliebteste Ziergras ist, empfehlen wir in diesem Fall andere Arten. Ziehen Sie die folgenden in Betracht:

  • Chinesisches Silbergras (Miscanthus sinensis),
  • Hakone-Gras (Hakonechloa macra),
  • Ähriger Schwingel (Festuca scoparia),
  • Buchanansche Segge (Carex buchananii).

ZiergrĂ€ser fĂŒr einen Waldgarten

Quelle:catherinethomas.co.uk/

Stauden fĂŒr einen Waldgarten

Ein Waldgarten besteht nicht nur aus StrĂ€uchern und BĂ€umen. Sie können einige Stauden hinzufĂŒgen, um den Raum zu beleben und etwas Farbe hineinzubringen. NatĂŒrlich passen nicht alle Blumen aus dieser Gruppe in einen solchen Garten, daher sollten Sie sich gut ĂŒberlegen, welche Pflanzen Sie auswĂ€hlen. Experten empfehlen Pflanzen wie:

  • Lavendel (Lavandula),
  • Salbei (Salvia),
  • Gemeiner Efeu (Hedera helix),
  • Wegerich Lilie (Hosta),
  • Maiglöckchen (Convallaria majalis),
  • Ziegenbart (Aruncus dioicus).

Stauden fĂŒr einen Waldgarten

Quelle:mooool.com/en/little-forest-garden-by-hea.html

Ein kleiner Waldgarten - ein Hauch von echtem Wald bei Ihrem Haus

Ihr GrundstĂŒck ist nicht das grĂ¶ĂŸte, aber Sie möchten trotzdem einen Waldgarten anlegen? Sie mĂŒssen diese Idee nicht aufgeben. WĂ€hlen Sie einfach eine minimalistische Version des Projekts. Eine kleine FlĂ€che reicht definitiv nicht aus, um dort große BĂ€ume und StrĂ€ucher zu pflanzen. Das wĂ€re eine unpraktische Verschwendung des kostbaren Raums. Entscheiden Sie sich stattdessen fĂŒr einen einzigen grĂ¶ĂŸeren Baum und einen Strauch, und pflanzen Sie dazwischen Zwergsorten.

Die untere Pflanzschicht kann z. B. aus ZiergrÀsern bestehen, zwischen denen eine Holzbank zum Ausruhen einlÀdt. Sie können auch schmale Wege mit kleinen Steinen und Rinde anlegen. Pflanzen Sie Heidekraut um sie herum. So bringen Sie WaldatmosphÀre in Ihren Garten Landschaftsgestaltung.

Ein kleiner Waldgarten - ein Hauch von echtem Wald bei Ihrem Haus

Quelle:forestgarden.co.uk/product/victorian-walkaround-greenhouse

Waldgartengestaltung auf einem großen GrundstĂŒck

Wenn Ihr Hausgarten groß ist, haben Sie viele Möglichkeiten, ihn zu gestalten. Das heißt aber nicht, dass es einfacher ist. Viel Platz bedeutet, dass Sie sich viel mehr Gedanken darĂŒber machen mĂŒssen, wie Ihr Waldgarten aussehen soll. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Besitzer großer GĂ€rten dafĂŒr, Fachleute zu engagieren, die ihnen helfen.

Welche Elemente können Sie einer so großen FlĂ€che hinzufĂŒgen? Überlegen Sie sich Folgendes:

  • Baumalleen,
  • Miniatur-Wiesen,
  • Blumenbeete, die von großen Steinen umgeben sind,
  • ein kĂŒnstlicher Fluss oder See,
  • Pergolen ĂŒber Wegen.

Ein Waldgarten auf einem großen GrundstĂŒck erlaubt es Ihnen, mehr BĂ€ume, StrĂ€ucher und Pflanzen zu pflanzen. Dadurch ist er viel vielfĂ€ltiger.

Waldgartengestaltung auf einem großen GrundstĂŒck

Quelle:booking.com/hotel/fi/holiday-home-lumilinna.pl.html

Waldgarten - eine moderne Landschaftsgestaltung

Viele Menschen assoziieren einen Waldgarten mit verwahrlosten und ĂŒberwucherten GĂ€rten. Doch die RealitĂ€t sieht anders aus, und moderne Konzepte solcher Gestaltungen beweisen es - sie sind gut durchdacht und sorgfĂ€ltig geplant.

Ein solcher Waldgarten sieht BĂ€ume und StrĂ€ucher vor, die gleichmĂ€ĂŸig verteilt sind. Der Raum wird durch elegante Wege geteilt und enthĂ€lt Gartenarchitektur aus Holz.

In einem solchen modernen Garten können Sie eine Entspannungszone mit einem Teich einrichten, und wenn der Platz es zulĂ€sst - einen kleinen See mit einer BrĂŒcke. Es gibt nichts Schöneres, als sich am Wasser auszuruhen.

Waldgarten - eine moderne Landschaftsgestaltung

Quelle:candide.com/ZA/places/arundells

📍 Wie gestaltet man einen Waldgarten?

Das Anlegen eines Waldgartens ist nicht schwierig, obwohl ein Grundwissen ĂŒber das Thema nĂŒtzlich ist. Ein im Voraus geplantes Projekt ist unerlĂ€sslich. Wenn man es geschafft hat, einen Waldgarten anzulegen, muss man den Boden vorbereiten. Das Pflanzen von BĂ€umen, StrĂ€uchern und anderen Pflanzen ist der letzte Schritt.

📍 Wie gestaltet man einen Waldgarten?

Die Auswahl der richtigen Pflanzen ist fĂŒr ein Waldgartenprojekt von entscheidender Bedeutung. Wenn der Garten recht groß ist, sollten Sie keine grĂ¶ĂŸeren Probleme damit haben, da Sie große BĂ€ume, StrĂ€ucher, ZiergrĂ€ser und Stauden pflanzen können. Sie können auch Gartenstrukturen wie BĂ€nke, Lauben und Pergolen verwenden. Riesige GrundstĂŒcke eignen sich hervorragend fĂŒr Wasserreservoirs.

📍 Welches sind die besten Waldgartenpflanzen?

Die Pflanzen fĂŒr einen Waldgarten können nicht willkĂŒrlich ausgewĂ€hlt werden. Aber es hĂ€ngt vor allem davon ab, wie groß der Platz ist, den Sie haben. BĂ€ume wie Ahorn, Birken und Weiden sowie StrĂ€ucher wie Hartriegel und Viburnum sind ideal. Sie können auch PampasgrĂ€ser und mehrjĂ€hrige Pflanzen verwenden.

📍 Ist ein Waldgarten eine gute Idee?

Ein Waldgarten bietet Ihnen viele Möglichkeiten. Eine solche Gestaltung sieht auf jeden Fall beeindruckend aus. Außerdem ist es ein Ort, an dem man sich gut ausruhen kann, vor allem an heißen Tagen - wegen des angenehmen Schattens.