Letzte Aktualisierung:

Wie reinigt man ein Bügeleisen? Prüfen Sie die besten bewährten Bügeleisen-Reinigungsmethoden

Haben Sie schon einmal beim Bügeln einen Fleck auf Ihrer Kleidung entdeckt? Oder vielleicht waren Sie verärgert, weil Ihr altes, verbranntes Bügeleisen Ihr Lieblingskleidungsstück ruiniert hatte. Solche Situationen sind eine Folge von Schmutz, der sich auf dem Gerät ansammelt. Wenn Sie von frischen, sauberen Kleidungsstücken träumen, müssen Sie sich zuerst um Ihr Bügeleisen kümmern. Lernen Sie, wie Sie ein Bügeleisen reinigen und den Schmutz auf Ihrem Gerät loswerden können.
Wie reinigt man ein Bügeleisen? Prüfen Sie die besten bewährten Bügeleisen-Reinigungsmethoden

Warum ist es so wichtig, eine Eisenplatte zu reinigen?

Die regelmäßige Reinigung der Eisenplatten ist sehr wichtig, da sie dazu beiträgt, das Gerät in gutem Zustand zu halten. Auf diese Weise kann Ihre Kleidung immer ordentlich und sauber aussehen. Aber eine systematische Reinigung der Bügelplatte reicht unter Umständen einfach nicht aus.

Damit ein Bügeleisen besser funktioniert, sollte man es tun:

  • Befolgen Sie die Anweisungen und Empfehlungen des Herstellers,
  • Wischen Sie die Eisenplatte unmittelbar vor der Verwendung ab,
  • empfindliche Stoffe durch ein Baumwolltuch bügeln,
  • mit der Reinigung der Eisenplatte erst dann beginnen, wenn sie abgekühlt ist,
  • Entfernen Sie nach jedem Bügeln das überschüssige Wasser aus dem Behälter,
  • entkalken Sie das Gerät regelmäßig,
  • Vermeiden Sie das Reiben der Eisenplatte an scharfen Oberflächen,
  • vermeiden Sie die Verwendung starker Chemikalien, die für Metalle bestimmt sind.

Aus verschiedenen Gründen kann sich Schmutz auf dem Gerät ansammeln. Einer davon ist Staub, der sich auf der Eisenplatte absetzt. Eine wachsende Staubschicht erzeugt eine klebrige Oberfläche und haftet am Gerät. Beim Erwärmen bleibt der Schmutzrückstand auf der gebügelten Kleidung zurück.

Why is it so important to clean an iron plate?

Ein weiterer Faktor, der sich nachteilig auswirken könnte, ist die Einstellung einer zu hohen Temperatur. Als Folge davon hinterlässt das verbrannte Bügeleisen schwarze Flecken auf der Kleidung, die schwer abzuwaschen sind. Der Schmutz sammelt sich auch im Inneren des Gerätes an. Hartes Wasser, das in den Wasserbehälter gegossen wird, kann Kalkablagerungen verursachen. Aus diesem Grund sollte jeder, der sich fragt, wie man ein Bügeleisen reinigt, daran denken, es auch innen zu reinigen.

Damit Bügeln effektiv und unproblematisch ist, reicht es nicht aus, nur die Eisenplatte zu reinigen. Die Oberfläche, auf der die Wäsche gebügelt wird, ist ebenso wichtig. Die bequemste und auch die sicherste Lösung ist einfach ein Bügelbrett. Falls Sie einen solchen Gegenstand nicht besitzen (z.B. aus Platzmangel), können Sie ein Handtuch verwenden, das auf eine glatte und harte Oberfläche gelegt wird.

Wie reinigt man ein Bügeleisen? 5 DIY-Tricks zum Reinigen eines Dampfbügeleisens

Eine der beliebtesten Methoden zur Reinigung eines Bügeleisens ist die Verwendung einer Mischung aus Essig und Backpulver. Eine solche Reinigungslösung in Form einer Paste ist perfekt, um schwierige Flecken auf einem Bügeleisen zu entfernen. Bereiten Sie die Mischung im Verhältnis 2:1 vor - mischen Sie zwei Teile Soda mit einem Teil Essig. Achten Sie darauf, die Lösung nicht zu schnell zu mischen. Die Bestandteile reagieren miteinander, und sie können sehr schnell wachsen und viel Schaum bilden.

Obwohl diese Methode sehr effektiv ist, kann sie nicht mit einer Teflon-Eisenplatte verwendet werden. Die Mischung dieser beiden Bestandteile ist schädlich für Teflonoberflächen.

Zahnpasta zum Reinigen einer verbrannten Eisenplatte

Wie reinigt man eine Eisenplatte aus Aluminium? Zahnpasta ist ein perfektes Mittel dagegen. Benutzen Sie einfach etwas Pfefferminzzahnpasta und verteilen Sie sie mit einem weichen Tuch oder einer Zahnbürste auf der gesamten Platte. Reiben Sie die Eisenplatte vorsichtig ab, bis die Brandflecken verschwunden sind. Reinigen Sie dann die Oberfläche von der Paste und achten Sie dabei auf die Dampflöcher im Gerät.

Toothpaste to clean a burnt iron plate

Paracetamol - keine so offensichtliche, aber hochwirksame Methode zur Reinigung eines Bügeleisens

Es gibt Methoden, wie man ein Bügeleisen reinigen kann, die vielleicht weniger beliebt sind - aber sie sind genauso wirkungsvoll wie die anderen. Eine davon ist die Verwendung von Paracetamol. Der größte Vorteil ist die Tatsache, dass es auf jeder Art von Oberfläche verwendet werden kann. Man braucht das Bügeleisen nur zu erhitzen und eine Paracetamol-Tablette gegen die Oberfläche zu drücken. Um die schwarzen Flecken leicht zu entfernen, reibt man sie mit kreisenden Bewegungen gegen die Sohle.

Warten Sie, bis die Eisenplatte abgekühlt ist, und beenden Sie die Reinigung mit einem feuchten Tuch.

Wie man ein Bügeleisen mit Zitronensaft reinigt

Zitronensaft ist ein wirksames Mittel, das selbst hartnäckigste Verschmutzungen, die an der Oberfläche des Geräts haften bleiben, auflöst. Es ist eine der schnellsten Methoden zur Reinigung von Eisenplatten. Es kann mit jeder Oberfläche verwendet werden, auch mit Keramik und Teflon. Tränken Sie einfach ein weiches Tuch mit etwas Zitronensaft. Reiben Sie dann die verbrannte Oberfläche ab, bis die schwarzen Flecken verschwinden. Sie können ähnliche Ergebnisse erzielen, wenn Sie ein flauschiges, mit Zitronensaft getränktes Handtuch bügeln.

How to clean an iron using lemon juice

Eine verbrannte Eisenplatte? Verwenden Sie einfach Kochsalz

Salz ist ein gutes Mittel, um jede Art von Eisen zu reinigen. Legen Sie ein Stück Pergamentpapier oder Zeitung auf eine ebene, flache Oberfläche. Gießen Sie dann etwas Salz darauf und drücken Sie ein heißes Bügeleisen. Reiben Sie es gegen die gesalzene Oberfläche - der Schmutz wird sich nach einigen Minuten auflösen.

Wie reinigt man ein Bügeleisen mit einer Keramikplatte?

Eine keramische Eisenplatte ist sehr empfindlich, weshalb sie einer besonderen Behandlung bedarf.

Kleine Flecken können mit sauren Lösungen wie Essig oder Zitronensaft entfernt werden. Wenn das Eisen stark verbrannt ist, können sie unwirksam sein. Wie reinigt man ein Bügeleisen in einem solchen Fall? Verwenden Sie einfach ein rohes Holzbrett. Erhitzen Sie das Gerät und reiben Sie das Brett mit angemessener Kraft gegen die Oberfläche.

Achten Sie darauf, beim Bügeln nicht zu stark zu drücken. Es könnte die zerbrechliche Eisenplatte beschädigen. Sie können auch versuchen, eine spezielle Bürste für Keramikoberflächen zu verwenden. Denken Sie daran, dass dies eine riskante Methode ist und Sie vorsichtig sein sollten.

Wie reinigt man ein Bügeleisen mit einer teflonbeschichteten Platte?

Eine weitere zerbrechliche Art von Bügeleisen sind die mit teflonbeschichteten Platten. Sie sind sehr kratzempfindlich, deshalb sollte man mit einem solchen Gerät vorsichtig umgehen.

Wie reinigt man ein Bügeleisen so, dass der Prozess für die Oberfläche sicher ist? Wenn die Platte verbrannt ist, kann man versuchen, sie mit einem weichen, mit Essig befeuchteten Tuch abzureiben. Da Teflon eine sehr empfindliche Oberfläche ist, erfordert das Reinigen einer Eisenplatte zusätzliche Geduld.

Fehler, die man bei der Reinigung von Eisenplatten mit einer zerbrechlichen Beschichtung vermeiden sollte:

  • schnelles, schnelles Reiben an der Oberfläche,
  • Reinigung der Eisenplatte mit einer Drahtbürste,
  • unter Verwendung von Backpulver oder Salz,
  • Verwendung von Chemikalien, die für andere Arten von Oberflächen bestimmt sind.

Wie man ein Dampfbügeleisen sicher reinigt

Die tägliche Reinigung eines Dampfbügeleisens sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, damit das Gerät nicht beschädigt wird.

Ein Dampfbügeleisen ist ganz anders als die übrigen Geräte dieser Art. Es verwendet heißen Dampf, der durch speziell dafür vorgesehene Dampflöcher verteilt wird. Bei herkömmlichen Bügeleisen wird Dampf nur als Zusatz verwendet. Da ein Dampfbügeleisen anders funktioniert als andere Geräte, muss es auch anders gereinigt werden. Wie reinigt man ein Bügeleisen dieses Typs, damit es sicher ist?

How to clean a steam iron safely

Wie jedes andere Bügeleisen auch, muss ein Dampfbügeleisen vor jedem Gebrauch abgewischt werden. Anderenfalls könnte die Eisenplatte durch Staub verbrennen. Für die regelmäßige Reinigung ist es gut, einen Cremereiniger zu verwenden, der speziell für diese Art von Geräten entwickelt wurde. Sie sollte mit einem sauberen, weichen Tuch auf die Oberfläche aufgetragen werden.

Wenn das Gerät verbrannt ist, ist Essig das beste Mittel in einem solchen Fall. Weichen Sie ein Tuch mit einer heißen Lösung aus einem halben Glas Essig und zwei Esslöffeln Backpulver ein. Reiben Sie es vorsichtig, bis die Flecken verschwunden sind - es ist eine sehr schnelle Methode.

Wie reinigt man ein Bügeleisen mit Kesselsteinablagerungen?

Die Entzunderung eines Bügeleisens ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Gerätewartung. Sie sollte regelmäßig wiederholt werden, mindestens einmal in zwei Monaten. Wenn Sie das Bügeleisen auf diese Weise reinigen, kann es viel länger halten, ohne dass es zu Fehlfunktionen kommt.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein Bügeleisen reinigen und von Kalk befreien können - es gibt mehrere Methoden, aus denen Sie wählen können. Die einfachste Methode ist der Kauf eines Entkalkers. Wenn Sie diese starke Chemikalie in das Gerät gießen, wird der Kalk im Handumdrehen entfernt.

Entkalker ist ein sehr billiges Produkt. Es ist völlig sicher für Bügeleisen, so dass Sie keine Sorge haben müssen, dass es Ihr Gerät beschädigen könnte.

Eine andere, noch weniger kostspielige Methode zur Reinigung eines Bügeleisens mit Kesselsteinablagerungen ist eine Essiglösung mit Wasser. Gießen Sie diese in den Wassertank und beginnen Sie mit einem Tuch zu bügeln, bis der Kesselstein abfällt. Beim Bügeln werden Sie einen charakteristischen Essigduft riechen.

Eine weitere, sehr beliebte und billige Möglichkeit, ein Bügeleisen von Kesselstein zu befreien, ist die Verwendung einer Zitronensäurelösung. Um sie herzustellen, mischen Sie ein Glas Wasser mit drei Esslöffeln Säure. Ähnlich wie bei der vorherigen Methode schalten Sie das Bügeleisen ein und beginnen mit dem Bügeln eines Tuches. Der Zunder sollte aus den Dampflöchern herausfallen.

Es gibt Bügeleisen, die eine spezielle Funktion namens calc-clean oder selbstreinigend haben. Es benachrichtigt den Benutzer, wenn das Gerät gereinigt werden muss. Dies wird normalerweise durch ein spezielles Licht signalisiert.

📍 Wie reinigt man ein verbranntes Bügeleisen?

Wählen Sie zunächst die richtige Methode zur Reinigung einer Eisenplatte. Eines der beliebtesten Mittel, das für jede Art von Gerät sicher ist, ist das Bügeln eines mit Zitronensaft getränkten Tuches. Auf diese Weise können Sie die schwarzen Flecken schnell loswerden.

📍 Was sollte ich zum Reinigen von Eisenplatten verwenden?

Benutzen Sie jedes Mal ein weiches, feuchtes Tuch, bevor Sie das Bügeleisen benutzen, um Staub loszuwerden. Sie können auch einen Ohrstöpsel verwenden, um die Dampflöcher zu reinigen. Die Reinigung der Bügeleisenplatte ist wichtig, da sie eine Fehlfunktion des Geräts verhindert.

📍 Wie reinigt man ein Bügeleisen mit Teflonbeschichtung?

Die beste Methode zur Reinigung von Eisenplatten aus Teflon ist das Abwischen der Oberfläche mit einem mit Essig getränkten Tuch. Vermeiden Sie Gewaltanwendung, da sie die empfindliche Oberfläche beschädigen könnte. Machen Sie dies regelmäßig, damit die Eisenplatte immer einsatzbereit ist.