Letzte Aktualisierung:

Leichte Innenbemalung? Lernen Sie 5 einfache Ideen f√ľr Wandmalerei

Wandmalerei ist ein Prozess, der viel Geduld und Engagement erfordert. Sind Sie sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Vielleicht haben Sie Probleme mit Flecken und Farbe, die von den W√§nden tropfen? Lernen Sie ein paar einfache Tricks und entdecken Sie das Geheimnis einer m√ľhelosen Renovierung und einfacher Raummalerei-Ideen! √úberpr√ľfen Sie, wie man eine Wand streicht und unsch√∂ne Flecken und andere l√§stige Probleme beseitigt.
Leichte Innenbemalung? Lernen Sie 5 einfache Ideen f√ľr Wandmalerei

Was sollten Sie √ľber Wandmalerei wissen?

W√§nde streichen bedeutet, die Oberfl√§che mit einem Malmaterial in einer gew√§hlten Farbe zu bedecken. Mit Farbe k√∂nnen W√§nde, aber auch Decken bemalt werden. Das Bemalen von W√§nden ist - neben dem Verputzen und Tapezieren - eine der h√§ufigsten T√§tigkeiten bei der Umgestaltung eines Raumes. Um einen Raum zu streichen, k√∂nnen Sie gew√∂hnliche Acrylfarbe verwenden oder Latexfarbe w√§hlen, die eine spezielle Schicht mit ‚Äúatmungsaktiven‚ÄĚ Eigenschaften bildet.

5 Wandmaltechniken und Tipps, die Ihnen bei der Innenbemalung helfen

Das Streichen von W√§nden bedeutet nicht unbedingt, dass man ein Profi sein muss. Alles, was Sie tun m√ľssen, ist, einige Tipps und von Spezialisten empfohlene Wandmaltechniken zu verwenden. Auf diese Weise wird das Bemalen von W√§nden einfacher und weniger einsch√ľchternd sein.

Wände streichen - wie beginnen?

Beginnen Sie mit dem Streichen Ihrer W√§nde, indem Sie die Farbe gr√ľndlich mischen. Dann streichen Sie mit einer Rolle oder einem Pinsel √ľber die Oberfl√§che entlang der Bretter und Ecken und decken Sie alle kleineren Fl√§chen ab. Der letzte Schritt ist das Streichen aller verbleibenden gr√∂√üeren Fl√§chen.

Es ist wichtig, einen Pinsel oder eine Rolle in die richtige Richtung zu bewegen. Tragen Sie die Farbe von unten nach oben und dann entlang der gleichen Linie von oben nach unten auf. Denken Sie daran, mehrere Farbschichten aufzutragen und die Farbe gleichmäßig zu verteilen. Diese Methode stellt sicher, dass die Wandfarbe einfarbig aussieht.

Pinsel oder Rolle? Techniken der Wandmalerei

Wenn Sie große Flächen malen, ist das universellste und bequemste Werkzeug einfach ein traditioneller Roller. Er hilft, die Farbe an jeder Stelle gleichmäßig und mit gleicher Intensität zu verteilen. Es gibt drei Arten von Farbrollern mit verschiedenen Noppen:

  • kurze Noppenwalze - von 6 bis 10 mm (ca. 1/4 bis 3/8 Zoll) L√§nge,
  • mittlere Noppenwalze - von 13 bis 15 mm (ca. 1/2 bis 2/3 Zoll) L√§nge,
  • lange Noppenwalze - von 19 bis 30 mm (ca. 3/4 bis 1 Zoll) L√§nge.

Der erste Typ eignet sich perfekt zum Malen glatter Texturen. Der mittlere Strich sollte f√ľr Tapeten und Putz verwendet werden, w√§hrend der lange Strich f√ľr raue Oberfl√§chen geeignet ist.

Neben der Noppenlänge ist auch die Qualität und das Bezugsmaterial wichtig. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf einer Walze, dass sie keine Fasern verliert - sie könnten an der lackierten Oberfläche haften bleiben.

W√§nde in engen, schwer zug√§nglichen R√§umen streichen? Ein Pinsel ist daf√ľr ein perfektes Werkzeug. Um Tropfenbildung zu vermeiden, tauchen Sie den Pinsel √∂fter ein und tragen Sie jedes Mal weniger Farbe mit sich herum.

Brush or roller? Wall painting techniques

Streichen von Wänden vs. Raumfeuchtigkeit

Die beste Temperatur f√ľr Innenanstriche liegt bei 5 bis 25 Grad Celsius (41 bis 77 F). Die f√ľr das Streichen am besten geeignete Luftfeuchtigkeit liegt unter 80%. Zu hohe Temperaturen und √ľberm√§√üige Trockenheit k√∂nnen Probleme verursachen, insbesondere wenn Sie W√§nde mit wasserl√∂slicher Farbe streichen. Ein solches Produkt trocknet viel schneller als herk√∂mmliche Farbe. Das Streichen von W√§nden sollte im richtigen Tempo erfolgen, da die Farbe sonst Flecken auf der Oberfl√§che hinterl√§sst.

Wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig oder die Temperatur zu hoch ist, k√∂nnen Sie die Farbe verd√ľnnen. Dies erleichtert das Auftragen der ersten Schicht erheblich. Beachten Sie unbedingt die auf dem Beh√§lter aufgedruckten Anweisungen des Herstellers.

Wie k√∂nnen Verschmutzungen vermieden werden? ‚ÄúNass-in-Nass‚ÄĚ-Wandmaltechniken

Um die Oberfl√§che einheitlich aussehen zu lassen und Verschmierungen und Flecken zu vermeiden, f√ľgen Sie die gemalten Fragmente mit der ‚ÄúNass-in-Nass‚ÄĚ-Technik zusammen. Wie bemalt man eine Wand mit dieser Methode?

Es handelt sich um eine von Fachleuten empfohlene Technik. Dabei wird die Farbe mit √ľberlappenden Strichen aufgetragen. Der einfachste Weg, diesen Effekt zu erzielen, ist das Bemalen von W√§nden in einer ‚ÄúV‚ÄĚ-Form. Malen Sie zuerst die √§u√üeren Linien und beginnen Sie dann, den Raum zwischen ihnen auszuf√ľllen. Dank dieser Methode wird das Produkt gleichm√§ssig auf der Wand verteilt.

Wenn mindestens zwei Personen die Wände streichen, ist das Risiko von Flecken viel geringer. Um die Oberfläche noch gleichmäßiger zu machen, verzichten Sie auf den Einsatz eines Pinsels und nehmen Sie eine Rolle, die einfacher zu verwenden ist.

How to avoid smudges? "Wet on wet" wall painting techniques

Was macht man mit den Werkzeugen, wenn man mit dem Malen fertig ist?

Wenn Sie die W√§nde bereits fertig gestrichen haben, k√ľmmern Sie sich um die Werkzeuge und andere Produkte, die Sie benutzt haben. Wenn Sie hingegen nur eine Pause machen und planen, am n√§chsten Tag weiter zu streichen, stecken Sie die schmutzigen Pinsel und die Rolle in einen luftdichten Plastikbeutel.

Denken Sie daran, jedes Werkzeug nach Beendigung des Lackierens gr√ľndlich zu reinigen. Schlie√üen Sie die Farbbeh√§lter, sonst trocknen sie aus und Sie k√∂nnen sie nicht mehr benutzen.

Schnelle Raummalerei-Ideen - Wände mit einem Farbsprayer streichen

Bei der Wandbemalung mit einem Farbspritzger√§t wird ein Spezialger√§t eingesetzt, das die Farbe unter hohem Druck auf die Oberfl√§che verteilt. Es ist eine sehr interessante und ungew√∂hnliche Methode f√ľr die Innenbemalung, obwohl sie f√ľr manche Menschen problematisch sein k√∂nnte.

Bevor Sie das Spr√ľhger√§t benutzen, sollten Sie es vorbereiten - gie√üen Sie die Farbe in der richtigen Menge hinein. Testen Sie es unbedingt, bevor Sie die Farbe auf die Wand auftragen. Es ist wichtig, w√§hrend des Arbeitsvorgangs den richtigen Druck (etwa 3 bar) sowie einen angemessenen Abstand (15-20 cm/6-7 Inch) einzuhalten. Andernfalls k√∂nnte die Farbe die W√§nde ungleichm√§√üig bedecken, was zu un√§sthetisch aussehenden Flecken f√ľhren k√∂nnte.

Das Streichen von W√§nden mit einem Spr√ľhger√§t erfordert in der Regel nur eine Farbschicht - bei dieser Methode reicht es aus. Reinigen Sie das Spr√ľhger√§t nach Beendigung der Arbeit gr√ľndlich mit Wasser und L√∂sungsmittel.

Wie malt man eine Decke?

Wenn Sie vorhaben, den ganzen Raum zu streichen, ist es am besten, von der Decke aus zu beginnen. Verwenden Sie dazu eine Rolle mit einem langen Stiel, um die Deckenfarbe aufzutragen. Es ist definitiv eine einfachere Methode, um die Decke schnell abzudecken.

How to paint a ceiling?

Beginnen Sie damit, die Farbe direkt am Fenster aufzutragen und f√ľhren Sie die Rolle allm√§hlich zur Mitte der Decke. Wenn Sie die Decke am Fenster malen, ziehen Sie die Farbe in die gleiche Richtung wie die Sonnenstrahlen. Auf diese Weise k√∂nnen Sie Verwischungen minimieren.

Suchen Sie nach Ideen zur Raumbemalung? Die beliebteste Deckenmalfarbe ist Wei√ü in verschiedenen Schattierungen und Temperaturen. Sie l√§sst den Raum hell erscheinen und ist nicht erm√ľdend. In einigen Innenr√§umen, wie z.B. in Schlafzimmern, ist die Farbe der Deckenfarbe die gleiche wie die der W√§nde. Auf diese Weise sieht der Raum dunkler aus, was die Schlafqualit√§t verbessern k√∂nnte.

Um den Raum größer erscheinen zu lassen, ziehen Sie die Farbe der Deckenfarbe auf die Seitenwände. Ein kleiner weißer Streifen an der Oberseite der Wand erzeugt eine optische Täuschung, die den Raum größer erscheinen lässt.

Wandmalerei - Preis

Der Preis f√ľr das Streichen eines Zimmers durch einen spezialisierten Maler h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab. Das wichtigste Element, das die Kosten beeinflusst, ist die Art der Wandfarbe. Es gibt viele verschiedene Farben auf dem Markt, so dass Sie sich zwischen billigen, mittleren oder teuren Produkten entscheiden k√∂nnen. Sie sollten auch andere Materialien, wie zum Beispiel Grundierung, kaufen.

Wall painting - price

Die Gesamtkosten f√ľr das Streichen eines Raumes h√§ngen auch von den Werkzeugen ab, die Sie verwenden. Wenn Sie zum ersten Mal W√§nde streichen, sollten Sie sich mit entsprechendem Zubeh√∂r ausstatten. Das erh√∂ht die Kosten f√ľr die Renovierung. Wenn Sie Ihre Pinsel und Rollen gut pflegen, k√∂nnen Sie alle Werkzeuge wiederverwenden.

Wände vor dem Streichen waschen - warum ist das so wichtig?

Schmutz an Wänden wirkt sich negativ auf die Haftfähigkeit der Farbe aus, daher ist es wichtig, sie vor dem Streichen zu waschen. Es sollte zur Routine bei der Vorbereitung der Wände vor einer Raumrenovierung werden. In einigen Fällen ist das Waschen der Wände absolut notwendig, wenn Sie ein lang anhaltendes und wirklich frisches Ergebnis erzielen wollen.

Wann ist es notwendig, Wände zu reinigen?

Es ist ratsam, die W√§nde vor dem Streichen zu reinigen, insbesondere wenn sich fettige Flecken auf der Oberfl√§che befinden. Am h√§ufigsten tritt sie in der K√ľche auf, da sich das √Ėl, das Sie zum Kochen verwenden, leicht auf den W√§nden verteilt. Auch vor dem Streichen eines Kinderzimmers wird empfohlen, die W√§nde zu waschen - Kinder ber√ľhren die W√§nde gerne mit den H√§nden, die nicht immer sauber sind.

Das Waschen der Wände vor dem Streichen verhindert das Abblättern der Farbe. Sie sollten dies auch tun, wenn Ihnen Folgendes auffällt:

  • Pilze und Schimmelpilze,
  • gelbe Flecken und Spuren von Zigarettenrauch,
  • Flecken von verschiedenen fl√ľssigen Substanzen, z.B.: Desinfektionsmittel, Lufterfrischer oder Parf√ľms,
  • andere sichtbare Verschmutzungen, z.B.: Buntstifte und Schlamm.

Wie wäscht man Wände vor dem Streichen?

W√§hlen Sie Wandreinigungsprodukte je nach der St√§rke der Verschmutzung und der Art des Flecks aus. Wenn es sich nur um einen leichten Schmutz handelt, sollte eine L√∂sung aus warmem Wasser und Reinigungsmittel (z.B. Sp√ľlseife) ausreichend wirksam sein.

How to wash walls before painting?

Eine solche L√∂sung k√∂nnte bei gro√üen und sehr fettigen Flecken oder bei Schimmel und Pilzen nicht ausreichen. In diesem Fall kann das Waschen der W√§nde mit Zuckerseife vor der Wandmalerei recht effektiv sein. Verd√ľnnen Sie dazu die richtige Menge Seife in Wasser, wie in der Anleitung angegeben. Reinigen Sie dann die W√§nde mit einem Schwamm. Wenn Sie fertig sind, sp√ľlen Sie die Oberfl√§che mit sauberem Wasser ab, um einen Seifenr√ľckstand zu vermeiden.

ūüďć Wie viel kostet die Wandmalerei?

Der Preis h√§ngt von der Gr√∂√üe der Oberfl√§che ab, die Sie bemalen m√∂chten, sowie von den Materialkosten. Sie k√∂nnen einen Fachmann bitten, dies f√ľr Sie zu erledigen, obwohl der Preis h√∂her sein wird. W√§nde selbst zu streichen ist viel billiger.

ūüďć Wie male ich eine Wand in meinem Zimmer an?

Beginnen Sie mit der Sicherung des Raumes und entfernen Sie M√∂bel und andere Gegenst√§nde aus dem Raum. Bereiten Sie die Wand vor - reinigen Sie sie und stellen Sie sicher, dass die Oberfl√§che eben ist. Nachdem Sie die Grundierung aufgetragen haben, k√∂nnen Sie mit dem Streichen beginnen - f√ľr beste Ergebnisse verwenden Sie einen Farbroller.