Letzte Aktualisierung:

Ideen für Balkongärten - Prüfen Sie, welche Pflanzen am besten für Balkone geeignet sind

Viele Hausbesitzer träumen von einem atemberaubenden Balkongarten. Pflanzen auf dem Balkon sind nicht nur ein toller Blickfang, sondern helfen Ihnen auch, sich zu entspannen. Um das Ziel zu erreichen, sollte man sich überlegen, welche Arten von Pflanzen man wählen sollte. Nicht alle sind für jeden Balkon geeignet - einige könnten schnell verwelken. Welche Pflanzen sollte man für seinen Balkongarten wählen?
Ideen für Balkongärten - Prüfen Sie, welche Pflanzen am besten für Balkone geeignet sind

Was sind die besten Balkonpflanzen?

Topfblumen wie Miniaturrosen sind perfekte Pflanzen für Balkone. Zwergschwertlilien oder Convallarias sehen auf einem Balkongarten besonders interessant aus. Sie können die Samen in jedem Gartengeschäft kaufen. Welche anderen Pflanzen können in einem Balkongarten wachsen? Schauen Sie sich Pfingstrosen, Lilien und Dahlien an - Dahlia pinnata ist eine bemerkenswert schöne Blume.

Die Wahl der richtigen Blumen für Ihren Balkongarten löst mehrere grundlegende Fragen aus. Denken Sie daran, dass jeder Balkon oder jede Terrasse andere Faktoren hat. Um Ihnen Ihre Aufgabe zu erleichtern, können Sie einige Richtlinien von Spezialisten heranziehen. Nutzen Sie deren Wissen, um zu lernen, wie Sie Ihren Balkongarten prächtig gestalten können.

Balkongarten - wichtige Aspekte

Blumen sind eine der beliebtesten Balkondekorationen. Normalerweise sind sie nicht sehr schwierig zu pflegen. Dennoch tun sich viele Hausbesitzer schwer, die richtige Pflanze für ihren Balkongarten auszuwählen. Bevor Sie etwas kaufen, sollten Sie alles genau durchdenken und einige wichtige Aspekte berücksichtigen.

Balkongartenpflanzen - die Umwelt

Eines der wichtigsten Kriterien, von dem die Wahl abhängt, ist die Umgebung des Balkons. Daher könnte man fragen: Welche Balkonpflanzen sollte man für einen nach Süden oder Norden ausgerichteten Balkon wählen? Welche Arten sind für einen sonnigen Platz besser geeignet, und welche lassen sich besser im Schatten anbauen? Der Kampf ist echt. Pflanzen, die auf einem sonnigen Balkon wachsen, sollten zum Beispiel gegen Übertrocknung resistent sein. Eine weitere wichtige Frage ist die Zeit, die man für die Pflege der Pflanzen aufwenden kann. Bestimmte Arten müssen regelmässig gedüngt, geschnitten und beschlagen werden. Es gibt auch Pflanzen, die nur gegossen werden müssen.

Auch der individuelle Geschmack spielt eine Rolle. Es ist gut, die Farbgestaltung und die allgemeine Einrichtung des Balkons zu berücksichtigen und die Pflanzen entsprechend auszuwählen. Wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt, sollte man die Ästhetik eines Gebäudes als Ganzes im Auge behalten. Man sollte sich bewusst sein, ob der Eigentümer des Gebäudes eine Richtlinie über die erlaubten Pflanzen festgelegt hat.

Es ist schön, sich an seine Nachbarn zu erinnern. Wenn Sie oben wohnen, meiden Sie Bäume und Reben, die im Herbst Blätter abwerfen. Sie könnten den Balkon Ihres Nachbarn verunreinigen. In manchen Fällen sollte man sich auch gegen das Aufhängen von Pflanzgefäßen außerhalb des Geländers entscheiden. Sie könnten herunterfallen und jemanden ernsthaft verletzen.

Balkongarten - Orientierung

Die Wahl der richtigen Pflanzen hängt hauptsächlich von der Ausrichtung des eigenen Balkons ab. Die meisten Gebäude haben ihre Balkone nach Westen und Süden ausgerichtet. Architekten vermeiden es eher, schattige Balkone zu entwerfen, obwohl dies gelegentlich vorkommt. Die gute Nachricht ist, dass man für beide Arten geeignete Pflanzen finden kann, und sie werden perfekt wachsen.

Pflanzen für einen sonnigen Balkon?

Sonnige Balkone sind diejenigen, die nach Süden oder Westen ausgerichtet sind. Gartenpflanzen auf einem Balkon, auf dem die Sonne den ganzen Tag stark scheint, sollten gegen Übertrocknung resistent sein. Da die Sonne an solchen Orten fast den ganzen Tag scheint, verdunstet das Wasser sofort aus der Erde. Das Sonnenlicht kann auch die zerbrechlichen Blätter beschädigen.

Aus diesem Grund werden Pflanzen wie Begonien und Fuchsien an solchen Stellen nicht wachsen. Pflanzen für einen sonnigen Balkongarten sollten widerstandsfähig gegen starke Hitze sein. Die besten Arten, die man an einem solchen Ort pflanzen kann, sind

  • Geranien - das sind die beliebtesten Balkongartenpflanzen. Sie lieben die volle Sonne. Außerdem brauchen sie viel Wasser, sogar zweimal am Tag.
  • Petunien - ihr charakteristisches Merkmal ist eine sehr üppige Blüte. Es gibt viele Arten von Petunien in verschiedenen Farben. Sie können recht anspruchsvolle Balkongartenpflanzen sein, aber sie sind es wert, dass man sich mit ihnen beschäftigt. Sie entschädigen die Mühe mit schönem Aussehen.
  • Surfinien - sie sind ein toller Blickfang und bilden glamouröse Kaskaden. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich und blühen am intensivsten in voller Sonne.
  • Eisenkraut - diese Balkonpflanzen haben farbenfrohe Blüten, die zu prächtigen Kugeln aufblühen. Besonders schön sehen sie in hängenden Pflanzgefäßen aus.
  • Lobelien - sie haben charakteristische kleine blaue, weiße oder violette Blüten. Sie mögen keine nasse Erde, deshalb sollte man sie in Maßen gießen. Es ist eine Pflanze, die nach unten wächst - sie wird in einem hängenden Pflanzgefäß großartig aussehen.
  • Lavendel - eine fantastische Balkongartenpflanze, die es liebt, an sonnigen und trockenen Stellen zu wachsen. Die Farben reichen von weiß bis violett. Als Zugabe setzt Lavendel einen intensiven Geruch frei, der Insekten abstößt.

Welche Balkongartenpflanzen sollen im Schatten wachsen?

Nach Norden und Osten ausgerichtete Balkone erhalten den ganzen Tag über am wenigsten Sonne. Ein ähnliches Problem tritt auf, wenn das Sonnenlicht durch Bäume oder andere Gebäude blockiert wird. Die Wahl der richtigen Pflanze für einen schattigen Balkon könnte problematisch sein. Pflanzen an solchen Stellen wachsen oft kaum, und sie blühen überhaupt nicht. Die Lösung ist die Wahl der richtigen Art. Die besten schattenspendenden Balkongartenpflanzen sind diejenigen, die den Schatten lieben.

Die Auswahl könnte im Vergleich zu sonnenliebenden Pflanzen eingeschränkt sein. Dennoch gibt es viele Pflanzen, die diese Bedingungen genießen werden. Die besten Balkonblumen für einen schattigen Balkongarten sind diejenigen, die Schatten lieben:

  • Begonie - eine sehr dekorative Pflanze mit farbenfrohen Blüten. Es gibt auch Arten mit dekorativen Blättern. Sie ist sehr pflegeleicht.
  • Touch-me-not - sie ist eine einjährige Pflanze. Ihr charakteristisches Merkmal sind viele Blüten. Touch-me-nots mögen feuchte Erde, deshalb sollten sie oft gegossen werden.
  • Fuchsia - diese Pflanze für den Balkongarten hat violett-rote Blüten. Sie kann mit Hilfe von Stöcken nach oben wachsen, oder sie kann nach unten baumeln. Es ist eine einjährige Pflanze, aber sie kann zum Überwintern ins Haus gebracht werden.
  • Vergissmeinnicht - diese prächtige Pflanze liebt sowohl Schatten als auch Sonne. Schattige Stellen sind besser und lassen sie sogar zwei Monate länger blühen. Ein Vergissmeinnicht hat kleine blaue Blüten.
  • Blütenblüte - diese Pflanzen werden gewöhnlich in einen Balkongarten gestellt, weil sie lange blühen. Die Blüten sind buschig, violett oder rosa.
  • Spinnenkraut - diese Pflanzen sind nicht sehr anspruchsvoll, was sie perfekt für einen Balkongarten macht. Sie haben violette Blüten und lange grüne Blätter, die wie Gras aussehen.

Da die Luft in einem schattigen Balkongarten weder trocken noch warm ist, benötigen die Pflanzen relativ wenig Wasser. Kontrollieren Sie die Feuchtigkeit des Bodens und stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht in Untertassen bleibt. Dies könnte dazu führen, dass Balkonblumen faulen und absterben.

Balkonblumen - Arrangement-Ideen

Sorgfältig ausgewählte Balkongartenpflanzen reichen nicht aus, um den Ort gut aussehen zu lassen. Man sollte an die richtige Anordnung der Pflanzen denken und sie aufeinander abstimmen, so dass interessante Formen entstehen. Welche Blumen zusammen verwendet werden können, hängt von ihren individuellen Bedürfnissen, Formen und Farben ab.

Es ist wichtig, dass Blumen, die in einen Topf gepflanzt werden, ähnliche Bedürfnisse haben. Pflanzen, die feuchte Erde lieben, können sich keinen Kasten mit denen teilen, die nur spärlich gegossen werden müssen. Aus diesem Grund kann man eine Pflanze wie den Farn nicht mit einer Pflanze wie den Lobelie zusammenbringen, die zu viel Wasser hasst. Ein Beispiel für ein gutes Blumenarrangement ist es, eine Begonie und eine Plecanthrus in einen Übertopf zu stellen. Beide Arten mögen kein übermäßiges Gießen, deshalb sollten sie in der Gesellschaft des jeweils anderen gut wachsen. Die Plecanthrus ist eine vielseitige Pflanze, die auch in einem sonnigen Balkongarten wachsen kann. Man kann sie zum Beispiel mit einer Geranie kombinieren. Obwohl eine Pelargonie viel Wasser braucht, verdunstet sie schnell genug, ohne den Plecanthrus zu beschädigen.

Die Farben hängen vom individuellen Geschmack, aber auch von der Ausstattung des Balkons ab. Es ist eine gute Idee, ähnliche Farben in verschiedenen Schattierungen, wie z.B. Rosa und Violett, aufeinander abzustimmen. Auch Pastelltöne in Verbindung mit Weiß sind eine gute Idee, falls starke Farben zu laut erscheinen. Abgesehen von der Farbe der Blumen sollte man auch an den Farbton der Kästen denken.

Kein Arrangement wird gut aussehen, wenn es nicht gut gepflegt wird. Denken Sie daran, die Pflanzen regelmäßig zu gießen und zu düngen. Wenn eine bestimmte Art es braucht, beschneiden Sie die Blüten, die zu Ende geblüht haben, oder stutzen Sie sie ab. Das fördert das Wachstum der Pflanzen.

Balkon-Gartenpflanzen - Gras und Reben

Wenn Sie keine Zeit haben, sich richtig um die Blumen zu kümmern, sollten Sie die Wahl nicht blühender Pflanzen in Betracht ziehen. Gräser und Reben eignen sich perfekt für diesen Zweck. Es gibt viele Arten von Ziergräsern, die immer beliebter werden. Viele von ihnen sind frostbeständig, so dass man sie im Winter nicht einmal ins Haus bringen muss. Das Einzige, was man tun kann, ist, sie gegen Kälte zu sichern.

Gräser und Seggen können sehr dekorative Balkongartenpflanzen sein. Die verfügbaren Arten haben verschiedene Formen, Größen und Farben. Es ist eine gute Idee, sie in hohe Töpfe zu pflanzen - sie dienen als prachtvolle Dekoration.

Eine weitere Idee ist das Pflanzen von Reben und Eppichen in Ihrem Balkongarten. Sie sind nicht nur sehr dekorativ, sondern spenden auch Schatten für einen sonnigen Balkon. Auf diese Weise kann man eine abgeschiedene, grüne Ecke schaffen, die sich von Nachbarn und Straßenlärm abgrenzt. Die Auswahl ist groß - man kann schnell wachsende, einjährige Reben wie z.B. Platterbsen oder Mondblumen pflücken. Mehrjährige Pflanzen wie Efeu oder Geißblatt wachsen langsamer, sind aber haltbarer.

Der Anbau von Pflanzen auf dem Balkon ist eine gute Idee, um den Ort zu dekorieren. Sorgfältig ausgewählte Gartenpflanzen für den Balkon können Ihnen helfen, einen angenehmen Ort der Entspannung zu schaffen. Einen Sommernachmittag auf einem von Pflanzen umgebenen Balkon zu verbringen, ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und einfach nur zu relaxen.

📍 Wo kann man Gemüsepflanzen für den Garten kaufen?

Gemüsepflanzen können in jedem Gartencenter gekauft werden. Sie können auch nach Online-Verkäufen suchen. Eine gute Idee ist es, lokale Bauern zu fragen. Sie könnten bereit sein, einige Setzlinge zu einem günstigen Preis zu verkaufen.

📍 Wie man Pflanzen im Garten auf einem Balkon vor Frost schützt

Wickeln Sie die Schachteln mit einem Material zur Isolierung ein. Sie können Decken, Tücher und Plastikabdeckungen verwenden. Verwenden Sie Sackleinen, um die Pflanze abzudecken. Wenn Sie können, können Sie die Pflanzen auch in eine Garage oder einen Schuppen bringen.