Letzte Aktualisierung:

Die Beliebtesten Frühlingsblumen - 12 Schöne Frühlingspflanzen

Im Frühling erwacht im Garten alles aus dem Dornröschenschlaf. Auch die ersten Frühlingsblumen erscheinen und lassen den Ort richtig gut aussehen. Frühlingsblumen zeigen sich von Ende März bis Anfang April - aber das hängt vor allem von den Wetterbedingungen ab. Beginnen Sie gerade Ihr Gartenabenteuer und möchten wissen, welche Blumen Sie im Frühling pflanzen sollen? Wir haben 12 Ideen für Frühlingspflanzen vorbereitet. Sie sind einfach zu züchten und erfordern nicht zu viel Aufmerksamkeit - versorgen Sie sie nur mit einer Grundpflege.

Die Beliebtesten Frühlingsblumen - 12 Schöne Frühlingspflanzen

Frühlingsblumen - ein buntes Erwachen nach dem Winter

Der Frühling ist unter Gärtnern immer eine heiß ersehnte Jahreszeit. Nach der langen Winterpause können sie wieder an die Arbeit gehen und sofort die Ergebnisse der Herbstvorbereitungen sehen, die sie in ihrem Garten gemacht haben. Zusammen mit den steigenden Temperaturen erscheinen die Frühlingsblumen. Zwischen März und Mai können Sie das Aufblühen der beliebtesten Frühlingsblumen erwarten, wie z. B.:

  • Gemeinsames Schneeglöckchen (Galanthus nivalis L.)
  • Krokus (Crocus L.)
  • Primel (Primula L.)
  • Tulpe (Tulipa L.)
  • Narzisse (Narcissus L.)
  • Pfingstrose (Paeonia L.)
  • Hyazinthe (Hyacinthus L.)
  • Gänseblümchen (Bellis)
  • Phlox (Phlox)
  • Bergenia (Bergenia Moench)
  • Traubenhyazinthe (Muscari Mill.)
  • Weigela (Weigela Thunb.)

Frühlingsblumen - ein buntes Erwachen nach dem Winter

Quelle:budujemydom.pl/wokol-domu/ogrod/porady/31225-jesienne-sadzenie-wiosennych-kwiatow-10-praktycznych-wskazowek

Schneeglöckchen - winterharte Vorfrühlingsblumen

Schneeglöckchen, auch Galanthus genannt, sind zweifelsohne die frühesten Frühlingsblumen, die bereits im Februar zu blühen beginnen. Niedrige Temperaturen oder noch auf dem Boden liegender Schnee schaden ihnen nicht - sie sind frostbeständig.

Schneeglöckchen kommen oft in der freien Natur vor und stehen in einigen Ländern unter Naturschutz Sie können auch in Ihrem Garten gepflanzt werden. Sie können sie als Zwiebeln oder Samen kaufen - die Pflanzung oder Aussaat sollte im September erfolgen. Die Pflanze wächst am besten im Halbschatten - Sie können sie in einen Steingarten oder neben große Sträucher und Bäume pflanzen.

Schneeglöckchen sind charakteristisch für ihre glockenartige Form, die weiße Farbe und den schönen Duft.

Schneeglöckchen - winterharte Vorfrühlingsblumen

Quelle:muratordom.pl/ogrod/pielegnacja-roslin/wiosenne-kwiaty-jakie-kwiaty-pojawiaja-sie-w-ogrodzie-na-wiosne-aa-qVhD-vqfj-cGDE.html

Krokusse - violette Frühlingsblumen zur Belebung des Gartens

Krokusse sind mehrjährige Frühlingsblumen, die man typischerweise in alpinen Regionen antrifft. Viele Menschen besuchen diese Orte im Frühling, um die ganzen Felder zu bewundern, die von diesen Pflanzen bedeckt sind. Aber sie sehen auch im heimischen Garten gut aus. Sie beeindrucken durch ihre intensive Farbe, mit der sie sich von anderen Arten abheben.

Obwohl der Krokus gegen niedrige Temperaturen resistent ist, braucht diese Frühlingsblume zumindest ein wenig Sonnenlicht, um zu wachsen. Ebenso wichtig ist ein feuchter Boden.

Krokusse vermehren sich sehr schnell, was ihr großer Vorteil ist. Sie können schon nach wenigen Jahren schöne große Blütentrauben erreichen.

Krokusse - lila Frühlingsblumen zur Belebung des Gartens

Quelle:phipps.conservatory.org/blog/detail/biopgh-blog-snow-crocus

Krokusse - Berge

Quelle:adventurous-travels.com/posts/what-to-see-in-europe-in-march-april-crocuses-in-tatra-mountains-poland

Primeln - Frühlingsblumen, die Wärme vorhersagen

Die Schlüsselblume ist auch als Primel bekannt. Sie stammt ursprünglich aus den Alpenregionen. Einige ihrer Arten sind resistent gegen niedrige Temperaturen, so dass sie oft schon im März blühen. Die Standardzeit für das Erscheinen dieser Blüten ist der Zeitraum zwischen April und Mai.

Obwohl Weiß und Gelb die beliebtesten Farben der Primeln sind, gibt es sie auch in anderen Farbtönen:

  • rosa,
  • rot,
  • blau,
  • lila.

Es gibt auch mehrfarbige Arten - aber sie sind sehr selten und schwer zu finden.

Primeln - Frühlingsblumen, die Wärme vorhersagen

Quelle:florensis.com/en-gb/primroses

Tulpen - beliebte Frühlingsblumen, perfekt für eine Vase

Tulpen sind in ganz Europa beliebt. Das ist nicht verwunderlich - es gibt über 100 Tulpenarten und tausende von Sorten. Einige von ihnen sind so einzigartig, dass die Zwiebeln manchmal ein Vermögen kosten. Was die Standardsorten betrifft, so ist der Preis moderat.

Tulpen brauchen die richtigen Bedingungen, um zu wachsen. Wie sich herausstellt, wachsen sie am besten in den Niederlanden. Aber mit einer guten Pflege können sie auch in anderen Ländern problemlos angebaut werden. Trotzdem müssen bestimmte Regeln beachtet werden, wie z. B.:

  • Bepflanzung von Anfang September bis Oktober,
  • Deadheading der Blumen, die fertig geblüht haben,
  • Ausgraben der Zwiebeln nach der Blüte und Aufbewahren an einem trockenen Ort.

Frühlingsblumen wie Tulpen sind perfekt im Garten und als Topfblumen.

Tulpen - beliebte Frühlingsblumen, perfekt für eine Vase

Quelle:tripsite.com/bike-boat/tours/tulip-tour-amsterdam-to-bruges-11-day

Tulpen im Garten

Quelle:ft.com/content/0652df44-dff9-11e9-b112-9624ec9edc59

Narzissen - Frühlingsblumen auch bekannt als Narzissen

Die Narzisse ist eine sehr einfach zu züchtende Frühlingsblume - sie benötigt nicht allzu viel Pflege oder Aufmerksamkeit. Sie ist perfekt für Gartenanfänger, die nicht genug Wissen über Gartenpflanzen haben. Narzissen sind weiß und gelb, mit verschiedenen Coronas (die Mitte). Dieser Teil ist typischerweise gelb oder orange. Man kann auch Sorten mit rosa Kronen finden.

Obwohl Narzissen sonnige Plätze lieben, brauchen sie keine hohen Temperaturen. Sie sind frostbeständig, so dass selbst ein plötzlicher Wetterumschwung ihnen nichts anhaben kann.

Narzissen sind gelbe Frühlingsblumen, die oft in Blumensträußen und als Hausdekoration verwendet werden. Wenn Sie sie so verwenden, sollten Sie vorsichtig sein. Nach dem Schneiden einer Narzisse, stößt sie eine kleine Menge Saft aus, der für andere Pflanzen schädlich ist. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Blume in einem separaten Behälter zu tränken, bevor Sie sie in eine Vase mit anderen Frühlingsblumen stellen.

Narzissen - Frühlingsblumen, auch bekannt als Narzissen

Quelle:lisa-handmadeinisrael.blogspot.com/2017/02/the-field-of-narcissus-flowers.html

Pfingstrosen - Frühlingsblumen im Mai

Die Chinesische Sorte ist die beliebteste Pfingstrosenart. Sie produziert große, rosa oder weiße Blüten. Sie sind charakteristisch für ihren Duft - man kann ihn schon von weitem riechen. Die Pfingstrose blüht typischerweise im Mai, kann sich aber bis Ende Juni hinziehen - je nach Pflege, Ernährung und Wetterbedingungen.

Frühlingsblumen wie Pfingstrosen brauchen einen guten, fruchtbaren Boden - leicht sauer und feucht. Achten Sie darauf, sie vor starkem Wind zu schützen, der ihre Stiele brechen könnte.

Andere beliebte Pfingstrosen-Sorten sind:

  • Karl Rosenfiend - mit sehr dunkelroten Blüten,
  • Shirley Temple - mit großen, blassrosa Blüten.

Pfingstrosen - Mai-Frühlingsblumen

Quelle:gardendesign.com/peony

Weiße Pfingstrosen

Quelle:gardeningknowhow.com/ornamental/flowers/peony/white-peony-varieties.htm

Hyazinthen - lila Frühlingsblumen

Die Hyazinthe ist eine perfekte Frühlingsblume für den Garten. Erstaunlicherweise braucht sie nicht allzu viel Aufmerksamkeit und Pflege. Das Wichtigste ist der Boden, der nicht zu sauer und nicht zu feucht sein sollte. Sandige Substrate funktionieren in diesem Fall gut.

Schützen Sie Hyazinthen vor starkem Wind. Pflanzen Sie sie an einer Stelle, die z. B. durch große Sträucher abgedeckt ist.

Obwohl blaue und violette Hyazinthen die häufigsten sind, können diese Frühlingsblumen auch weiß, rosa, gelb und lachsfarben sein.

Hyazinthen - lila Frühlingsblumen

Quelle:americanmeadows.com/flower-bulbs/hyacinth-flower-bulbs/hyacinth-bulbs-jan-bos

Gänseblümchen - zarte Frühlingsblumen

Gänseblümchen sind bekannt als Frühlingsblumen, die auf Wiesen wachsen. Wie sich herausstellt, kann man sie auch im Garten anbauen. Suchen Sie sich einfach die Sorte aus, die Ihnen am besten gefällt. Egal, für welche Sie sich entscheiden, achten Sie auf den Boden. Er sollte fruchtbar, leicht sauer und feucht sein.

Gänseblümchen sind sehr empfindlich gegenüber niedrigen Temperaturen. Wenn die Wettervorhersage also Frost vorhersagt, sollten Sie in Erwägung ziehen, die Frühlingsblumen abzudecken, um ihr Aussehen zu bewahren.

Gänseblümchen - zarte Frühlingsblumen

Quelle:theitem.com/stories/daisies-bring-a-sunny-look-to-the-garden,348568

Phloxe - farbenfrohe Frühlingsblumen

Der Phlox ist eine Frühlingsblume mit vielen Sorten. Die beliebtesten Arten dieser Art sind:

  • Douglas-Phlox (Phlox douglasii)
  • Wild blue phlox (Phlox divaricata)
  • Coville’s phlox (Phlox covillei)
  • Drummond-Phlox (Phlox drummondii)
  • Kriechender Phlox (Phlox subulata)
  • Gartenphlox (Phlox paniculata)

Ihr Bedarf und ihre Pflegeart hängen von der Sorte ab, die Sie wählen. Typischerweise benötigen Phloxe lockeren, humusreichen Boden. Weniger anspruchsvolle Frühlingspflanzen wie der Garten-Phlox können in sandigen Böden wachsen.

Die Frühlingsblumen brauchen einen halbsonnigen und windstillen Platz. Starker Wind kann diese hohe Pflanze brechen.

Phloxe - bunte Frühlingsblumen

Quelle:ladnydom.pl/Ogrody/1,113645,17830822,Jak_rozmnazac_floksy_.html

Bergenien - langanhaltende Frühlingsblumen

Bergenien sind nicht sehr anspruchsvoll, wenn es um die Pflege und die Wachstumsbedingungen geht. Obwohl sie am besten in fruchtbarem und feuchtem Boden wächst, gedeiht sie auch unter schlechteren Bedingungen. Am wichtigsten ist, dass diese Frühlingsblume frostbeständig ist.

Bergenien haben charakteristische Zierblätter mit einer interessanten Form. Sie ändern ihre Farbe je nach Jahreszeit. Man kann sie an ihrer roten oder violetten Färbung erkennen. Nichtsdestotrotz blüht die Pflanze im Frühjahr, und dann sieht sie am schönsten aus.

Bergenien - langanhaltende Frühlingsblumen

Quelle:e-ogrodek.pl/a/bergenie-wieloletnie-rosliny-ogrodowe-ladne-i-latwe-w-uprawie-19910.html

Traubenhyazinthen - ideale Frühlingsblumen für Haus und Garten

Traubenhyazinthen sind noch andere beliebte Frühlingsblumen. Zwei bestimmte Sorten sind am beliebtesten - die gewöhnliche Traubenhyazinthe und die armenische Traubenhyazinthe. Sie unterscheiden sich nur in der Farbe - die Wachstumsbedingungen und Pflegeanforderungen sind genau die gleichen.

Diese Frühlingsblumen wachsen am besten in fruchtbaren, humusreichen Böden. Sie können auch in sandige Lehmböden gepflanzt werden, und es sollten keine Probleme mit dem Wachstum auftreten. Auch das Sonnenlicht ist wichtig, deshalb sind offene Beete und Steingärten die besten Plätze für sie.

Traubenhyazinthen - ideale Frühlingsblumen für Haus und Garten

Quelle:ladnydom.pl/Ogrody/1,113645,18842723,czy-warto-wysiewac-szafirki.html

Weigela - Zierstrauch mit Frühlingsblumen

Obwohl Weigela eher ein Zierstrauch als eine Blume ist, wird sie oft in Listen von Frühlingspflanzen aufgeführt. Sie ist charakteristisch dafür, dass sie zweimal im Jahr blüht - das erste Mal im Frühling und ein weiteres Mal im Herbst. Die Blüten blühen in Hülle und Fülle und sehen prächtig aus.

Die Frühlingsblüten der Weigela sind glockenförmig und typischerweise weiß, rot, rosa oder sogar violett - in der Nähe von violett.

Was die Bodenansprüche angeht, so wächst Weigela in zarten und lockeren Substraten. Es muss nicht sehr fruchtbar sein, obwohl die Pflanze besser blüht, wenn sie Zugang zu vielen Nährstoffen hat.

Weigela - Zierstrauch mit Frühlingsblumen

Quelle:twojogrodek.pl/Krzewuszka-cudowna-sadzenie-uprawa-rozmnazanie-odmiany

📍 Was sind die beliebtesten Frühlingsblumen?

Krokusse, Primeln, Tulpen und Pfingstrosen sind die häufigsten Frühlingsblumen. Jede dieser Arten blüht in einem anderen Monat zwischen März und April, manchmal sogar bis Juni. Durch die Auswahl verschiedener Frühlingsblumen können Sie Ihren Garten für mehrere Monate prächtig aussehen lassen.

📍 Wann sät man Frühlingsblumen aus?

Frühlingsblumen werden typischerweise einige Monate früher im Herbst in speziellen Behältern ausgesät. Im zeitigen Frühjahr werden sie in den Boden gepflanzt - wenn die Wetterbedingungen es zulassen. Beachten Sie, dass jede Frühlingsblume anders ist und daher andere Bedingungen benötigt. Lesen Sie die Hinweise auf den Samenverpackungen.

📍 Wann sollte man Frühlingsblumen pflanzen?

Frühlingspflanzen werden typischerweise im Herbst gepflanzt. Sie werden nicht immer direkt in den Boden gepflanzt - der Prozess kann in speziellen Kästen beginnen, um die Pflanzen über den Winter zu halten. Beachten Sie jedoch, dass alles von den individuellen Bedürfnissen einer Pflanze abhängt und ein anderer Monat in einem bestimmten Fall besser sein könnte.